Wir schaffen 130 neue Arbeitsplätze

Nur wenige Wochen trennen uns von der Inbetriebnahme neuer Produktionsstätte im Industrie- und Technologiepark in Zawiercie. Es ist eine Investition im Wert von 80 Millionen PLN! Bis zu 130 Einwohner der Region werden dort Beschäftigung finden.

Man könnte meinen, dass ein Angebot, das mehr als 100 verschiedene Produkte - von klassischen Piroggen bis zu exotischen Gerichten der Weltküche - ausreicht, um von dessen Erweiterung abzusehen. Nicht für uns, denn die Anpassung von Produkten an die aktuellen Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden ist ein zentrales Element unserer Entwicklungsstrategie. Deshalb werden dem reichhaltigen Sortiment an Fertiggerichten von Virtu schon in Kürze neue Gerichte beitreten. Ihre Produktion und schnelle Inverkehrbringung auf den Markt wird von der neuen Produktionsstätte ermöglicht.

Die neue Produktionsstätte von Virtu ist eine große Chance für Zawiercie, das seit Jahren mit hohen Arbeitslosenquoten kämpft. Sogar 130 Einwohner der Region werden hier neue Beschäftigung auf Arbeitsvertragsbasis finden. Davon, welche Chancen für die Stadt und die Region unsere neue Investition eröffnet, konnten die Gäste des letzte Woche auf dem Gelände der Arbeitsstätte abgehaltenen Treffens hören. An dem Treffen nahmen der Kreisrat von Zawiercie, Herr Krzysztof Wrona, und der Bürgermeister der Stadt, Herr Witold Grim, teil.

Die Inbetriebnahme der neuen Produktionsstätte wird für das erste Quartal 2018 geplant.